Anekdoten von daham

Mehr Kirchberg!

Vielen Dank! Mfg Hannes Scherz

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20190327-WA0000-225x300.jpg
1900

Frau Krautwurst von der Kirchberger Fleischhauerei wurde am 30.12 angerufen und gefragt: haben sie einen SAUSCHÄDEL? Ja natürlich! Dann müssen sie lieb ausschauen🤪.

Vom Buch Feuchtenhofer erhältlch bei der RAIKA
****
Franz und ich waren nach auswärtigen Einsätzen wieder mal beide in Kirchberg. Franz erzählte mir, dass sein Freund Jerry, eine Engländer heute uns besuchen wird. Die Zeit ging dahin und auf einmal war es 20 Uhr und das Telefon hat geläutet, natürlich Festnetz! Der gute Cherry hat angerufen und hat sein Leid geklagt, dass er hin und her fährt in Kirchberg, aber es gibt keinen Kaiser von Österreich, es gibt kein Gasthaus. Er hat ihm die Straße beschrieben, da war alles fremd, denn er fuhr durch Kirchberg in Tirol.

Ein betagtes Ehepaar feierte das 65-jährige Ehejubiläum. Auch die Vertreter der Behörden kamen um das Paar zu gratulieren. Da fragte ein Besucher den Ehemann: “Was war rückblickend die schönste Zeit in Ihrem Leben?” Dieser meinte darauf: “Meine vier Jahre in Sibirien”. (Aus “Heimatliche Anekdoten und Erzählungen” 2020) Liebe Grüße Reinhard Gansterer

Kauf: r.gansterer@gmx.at

Der Trisko Wetti (Kino) war das Essen angebrannt. Eine Bekannte war gerade bei ihr und hat es dann sofort beim Einkaufen beim Ditz Bäcker erzählt. Vor Kurzem hatten sowohl Trisko als auch Ditz ein Telefon bekommen. Der Ditz Rudl ist daraufhin sofort zum Telefon um die Wetti anzurufen und zu fragen was ihr denn angebrannt sei. Die Wetti war ganz verwundert und fragt: ja kannst du das durchs Telefon riechen“ Ditz: ja natürlich, woher sollte ich das sonst wissen! 

Ilse Ditz

Die Schwägerin vom Ditz Rudl war in Wien mit einem Zahnarzt verheiratet, dh sie waren sehr gut situiert. Bei einem Besuch in Kirchberg klagte die „Fr. Doktor“, dass sie trotz Sprechstundenhilfe und Hausmädchen immer viel Arbeit habe. Die Gute hatte keinen Tau, was Arbeit wirklich bedeutet. Sie erklärte, sie müsse arbeiten wie ein Hund. Der Rudl schaut sie bedauernd an und sagt: jaja Trauderl, das kann ich mir schon vorstellen, da brauche ich mir nur den Hund (Dackel) vom Donhauser Karl anschauen. 

Früher ging der Pfarrer zum „Versehen“ zu den Sterbenden um die Letzte Ölung zu spenden. Wenn die Ministranten beim Pfarrhof ankamen, waren sie oft wie es früher der Fall war mit prächtigen Rotzglocken ausgestattet und wollten dem Herrn Pfarrer die Hand küssen. Der winkte dann immer sofort ab, ist schon gut Buben.

Ilse Ditz Kirchberg/Wien

Camillo mit Frau Mitteregger

Wohin fährt die Kaiserin von Österreich? Natürlich zum xten Mal nach Lourdes! Womit? Natürlich mit dem „Kirchberger Kleinbus“! Damit fällt man natürlich auf der Cote d’Azur sehr auf, man wird angehupt und wieder angehupt und zum stehenbleiben aufgefordert. Die Betreffenden hatten natürlich Angst, waren sie doch in fürchterlicher Mission unterwegs. Doch dann nahm man sich ein Herz und fuhr auf die Seite und der betreffende Franzose sprang aus seinem Auto und rief: kennt ihr mich nicht, kennt ihr mich nicht! Ich bin der Camillo! (ein ehemaliger französischer Kriegsgefangener von Kirchberg)…

Das Bild vom Schwaighofer Riegl am Bus hat in Wien ein Maler mit Ölfarben gemalt. Heute undenkbar. Wilfried Ehrenhöfer
Der Franz Ehrenhöfer „Maler“ fuhr 55x nach Lourdes!!!
Meine Eltern haben mit dem Ehrenhöfer Taxi Österreich-Reisen gemacht. Danke für die schöne Erinnerung! Christine Mutschlechner
Ich bin im Jahr 1963 mit dem Ehrenhöfer (Maler) Taxi als Zweitfahrer nach Lourdes gefahren. Alois Stangl

Camillo besaß zu dieser Zeit eine Ranch, zum Reiten kam ein Gerard aus Lyon zu ihm. Dieser plante einen Österreich Urlaub, worauf ihm Camillo mitteilte, wenn du nicht Kirchberg gesehen hast, hast du nichts von Österreich gesehen!

Gerad Lyon
JD, 2 Freunde, Martine & Gerad, FD , Lyon Juni 2019

Unser lieber Klassenvorstand Muschi List (du Lümmel deine Schrauben sind wohl total locker“…) Er hat sich besondere amerikanische Legehybriden (Hühner) gekauft, diese musste er natürlich seinen Schülern zeigen, wovon wir natürlich sehr begeistert waren. Er ging kurz ins Haus zu seiner Gattin, diese Zeit haben wir genutzt seinem jungen Sohn Achim anzuregen, den Hühnerhaufen richtig durch zu jagen. Leider war damit der kleine Ausflug beendet .

😄

In der Pfarrkirche fand die Sonntagsmesse und diese war ganz voll. Zur Predigt ging der Pfarrer auf die Kanzel und sprach über eheliche Treue Verlässlichkeit usw. Er stellst eine besondere Frage: wer hat seine Partnerin oder Partner auch „in Gedanken“ noch nicht betrogen, der hebe die Hand! Nur eine einzige ging in die Höhe… Allgemein wurde es der/m Betreffenden zugetraut.

Die Nationalsozialisten haben auch in Kirchberg die Macht offiziell übernommen, da kamen sie auch in die Küche von Maria Donhauser vom Kaiser von Österreich. Frau Donhauser sie brauchen jetzt ein „Parteibuch!“ Sie insistierten, da hat sie geantwortet indem sie ihren größten Kochlöffel nahm: das brauche ich nicht, denn ich habe den „nötigen Kochlöffel!“

Das neue Gasthaus Molzbachhof auf der Tratten von Toni Pichler wurde eröffnet. Durch seine super Lage guten Speisen und Getränke im Grünen hat es natürlich viele Wiener angezogen. Es gab noch keinen Navi, damit waren einige auf der Suche. Sie fuhren zu der Kurve vom Winkelbauer Gasthaus zu und sahen dort einen Mann (Wirt) stehen. Wo geht es da zum Molzbachhof haben sie gefragt? Fahren Sie da weiter, da kommen Sie direkt hin…(St.Corona)

Leo Ehrenhöfer hat in diversen gemütlichen Runden mit Freunden, mitgeteilt, dass wenn er auf den Friedhof kommt, der Trauerzug bei der Kaiserkrone stehen bleiben muss, damit er Zeit hat auf einen „Abschiedsspritzer“ hinein zu gehen. Was passierte, der Bestattungswagen gab den Geist beim Gasthof Kaiserkrone auf wie gewünscht… das Auto konnte nicht gestartet werden, damit musste ein Hand gezogener Leiterwagen geholt werden, um den Trauerzug fortzusetzen…

Peppi Donhauser (Milchgeschäft und Fleischer) kommt mit einem Kalbskopf in den Hof vom Kaiser von Österreich. Er war bekannt für seine lustigen Ideen und hat ein Opfer gefunden. Er sagt ihm, halte diesen Kalbskopf in den Brunnen da hinten ins Wasser, damit er kühl bleibt. Ich komme gleich wieder. Dieser saß dort 15 Minuten, 30 Minuten, Stunde und länger natürlich für nichts. Pepi hat auf eine netter Weise, Vorbeikommenden gezeigt was da hinten für ein Depp sitzt…

„“Die eine oder andere „Wundergeschichte“  VON EUCH würde mich sehr freuen.““

Tarock Schlacht beim Kaiser von Österreich! Zwei dreimal die Woche wurde in unserem Gasthaus tarockiert „Toppen“, es gab täglich 2 bis 3 Spezialrunden.“Poidl Johann“ Trafikant und Aral Tankstelle. Spielte sehr hinterhältig, mit guten Karten weiter damit andere in die Falle gingen. Wir mussten in die Trafik gehen und Nessi seine Frau fragen, ob er spielen gehen darf 🤪 weiters „Elend“der Konditor und großer Harsardeur und Inspector Steininger immer der korrekte ruhige Spieler. Steininger und Johann sagten „weiter“(spielen nicht). Elend dachte da müssen gute Karten im Talon liegen, da spiele ich ein höheres Spiel. Die sechs Karten Talon wurden geöffnet es waren Trauerkarten. Gute Miene zum Bösenspiel: „geht“ (starten) darauf hatte natürlich Benzin Poldl (hinterfotzig beim Spiel) gewartet, da er selber tolle Karten hatte, aber lieber den anderen „spritzte“ (Spiel zählt doppelt), bevor er selber etwas riskierte. Elend mit Farben wechseln im Gesicht wie ein Chamäleon sagte: zum Spielen bist du zu deppert, du kannst nur „pf pf“(Johann hatte immer eine Pfeife im Mund) gespritzt sagen, denn zum Spielen bist du zu deppert! Du gehörst auf den Kalvarienberg geschleppt, dort in Fetzen eingewickelt, dann Shell vom Burger darüber geleert, denn dein scheiß Aral brennt ja nicht! Dann angezündet und über die Leiten hinunter getretten. Denn zum Spielen bist du zu deppert, du kannst nur „pf“ „pf“ gespritzt. Der Farbwechsel in Gesicht war durchgehend.

(März.21)Daham & Rundumerdum (Rechts am Rand vom Display anklicken das Monat!)

(Februar.21) Anekdoten

(Jänner.21) Historisches

(Dezember.20) Verlassen haben uns

(November.20) Wolfgangskirche

(Oktober.20)Platzl

(September.2020) Kirchberg

(August.2020)Haudegen

(Juli.2020)Freunde

Herzliche Einladung zu 9 Jahre Kirchberg Daham!

Anbei der Zugangslink:

WannFr 12. Feb. 2021 14:00 – 14:30 Mitteleuropäische Zeit – Wien
Wohttps://us05web.zoom.us/j/81371471912?pwd=bGdhd2FiU1cvMlNpNHZ6SXp5bmV3UT09 (Karte)

THEMEN:
– 26.6. Openairmeeting
– 2022 10 Jahre KBG-daham
– Online-Vorträge von Herbert Wolf
– eure Anregungen, Neuigkeiten und Infos??

Anleitung für ZOOM am Handy verwenden:

Bitte darauf achten, dass das Mikrofon und die Videokamera eingeschaltet ist!

12.02.212/2017/2021 Daham

Schneekleid für den 12.02. Jubeltag 9 Jahre
Cobit-daham top Team!
Unser Wunderfuzzi der Hompage der alles auf 1000% hat!!!
XY

Wer überrascht uns mit Bildern und Neuigkeiten aus Kirchberg oder Rundumerdum zu 9 Jahren <Daham?

Wieso das?

9 JAHRE Kirchberg-daham

Ma fasst es  net, i glaub i tram –

9 Jahr gibt’s scho unser „Kirchberg-daham“!

Am Anfang war’s ja nur a klane Truppe,

doch sie wird größer und kreativ , unser Kirchberg-Gruppe!

Manche machen scho mit mit ihre Talente:

mit Fotos, mit Beiträgen , d’meisten san ja in Rente

und machen des, was gern machen, jetzt habm’s ja Zeit,

und glaubt’s ma, es tuat guat liabe Leut,

wenn ma schöne Sachen mit andern teilen kann:

a Musikstück, a (altes) Foto, a Gedicht – alles kummt dran

und alle, die des sehgn und hör’n habm damit a Freud,

drum gebt’s euch an Schubs und macht’s mit! Und mit der Zeit

werdn ma a Gemeinschaft, die halt eisern zsamm,

des wünsch ma uns alle von und für unser „Kirchberg-daham“!

Ich sende dir liebe Grüße

Christine

Welche Katze lässt uns Ilse aus dem Sack?
Irmgard-List
Unsere Seniorin der Organisatoren!
Hans Lind Graz grüßt uns allen zu den tollen 9 Jahren von DAHAM!!!
5 Jahre Kirchberg-daham
Die Schwerarbeiter…

ZUM RÜCKBLICK —–> HIER KLICKEN

Vor 9 Jahren
v.l.Richard Weissenböck,BM Willibald Fuchs, Heinz Weninger, Johann Donhauser,
Charlotte Apfl, Ernst Stögerer, Ilse Ditz, Sabine Simon, Renate Hennrich, Agathe Gansterer, Gerhard Ungersböck.
© Copyright Kirchberg Daham . Impressum: Johann Donhauser, Santnerstraße 466, A-5071 Wals, Fax +43 662 852316