Historisches

Neuer Zaun für den Kardinal!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210625-WA0008-225x300.jpg
Scharfsichtige Sowjetarmee von Gerhard Ungersböck
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_20210504_104345-300x244.jpg
Die Eltern von Franz Walda 1935 haben das Auwirtshaus betrieben, dieser lebt jetzt in Australien. Habe meinen Bruder Franz informiert, die beiden haben telefoniert, und es gibt ein KBG-daham Treffen an der Gold Coast Ende Mai!
1880 hat mein Urgroßvater Anton Donhauser dieses Gasthaus betrieben weiters Fam. Apfl und Kernbeis! Der berühmte Karl Apfl hatte dort eine Mechaniker Werkstatt!
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210504-WA0001-300x169.jpg
Rechts vorne auch ein Walda 1947, stellte sich heraus, dass es der Halbbruder Johann ist.
In KBG, im ganz oberen Kirchgraben am Eselberg, stand mitten im Wald das Haus mit Stall, der Fam. Fukerida. Heute sah ich mit Entsetzen, dass nur mehr Mauerreste vorhanden sind.
JoRingh
Wer kennt wen? Maria Eggerer
Da kenne ich mehrere , am besten meinen Bruder Josef Koderhold, letzte Reihe Mitte, unter „Mai“! Agathe Gansterer
Alter aufgelassener Bauernhof „Muckenschnabl“ JoRing
Oh wie idylisch!!!
Da muss ich unbedingt mal hin. Dazu eine Erinnerung aus meiner Kindheit. Das Feld, der Wald gegenüber unseres Hauses gut sichtbar, da sagte mein Papa immer, da wohnt der Muckenschnabl Schurl! Das werde ich nie vergessen. Ilse Kelaridis
Agathe Gabsterer

Auswirkungen des Bebens auf der Tratten Gerhard Ungersböck

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210420-WA0001-139x300.jpg
1,2,3 im Sauseschritt vergeht die Zeit, und du gehst mit! (W.B.)
Von Josef Ringhofer
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210413-WA0008-142x300.jpg
KBG heute
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210413-WA0003-300x212.jpg
Um 1920 von Ernst Stögerer
Sehr interessante Aufnahme! Gerhard Ungersböck
War Fam. Langthaler 1920 schon in Kirchberg?
Mein Vater Dr. Langthaler hat das Grundstück an der Straße nach St.Corona vor dem Krieg von Familie Bauer (Hiaslbauer) gekauft. Zu bauen wurde Ende 1946 begonnen, Eingezogen sind wir 1949. Es hat vor der Auffahrt auf das Bauer Feld das kleine Haus (jetzt Deiml) gegeben, das von Familie Goldhammer gemietet war. Liebe Grüße Christoph Langthaler
Schulklasse 1954/55 von Rudolf Faustmann Neunkirchen
06.09.2006 und das Werk ist vollendet vom ehem. Gasthof Kaiser von Österreich
von JoRingh
Es war einmal… wie vieles…
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210325-WA0002-139x300.jpg
Die Tanzkapelle „Rhytmus“ bestand von 1948 – 54 & 58-64, 65-71
Von JoRingh
Das waren noch Zeiten. Katharina Kuntner
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210324-WA0003-300x239.jpg
Der gemusterte Landsturm 1915/1916
Der Landsturm war im Militärwesen seit 15.Jahrh. „das letzte Aufgebot aller Wehrpflichtigen, die weder dem Landheer noch der Marine angehören, zur Abwehr eines feindlichen Einfalls.
Vorne ganz re., mein Opa, Ignaz Ringhofer,geb. 1877, angeheiratzeterBauer vom Ofnerhof in Tratten.Von JoRing 5!!!
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210324-WA0002-300x222.jpg
Freiwillige Feuerwehr Kirchberg im Jahr 1875
Der erste Hornist vorne Mitte, ist mein Ur-Großonkel Josef Ringhofer 1, geb. 1850 Bauer und Sägewerksbesitzer in Tratten.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210323-WA0002-213x300.jpg
Bau der Druckleitung vom E-Werk Eisenhuber in der Molz! Der Schweißer mit der schwarzen Kappe bin ich! LG Alois Stangl
Wo steht/stand dieses große Haus? Gerhard Ungersböck
Ganz drinnen in der Molz (Genannt 3Häuser) ASt

BildLade eine Bilddatei hoch, wähle eine aus deiner Mediathek oder füge eine mit einer URL hinzu.HochladenMediathekVon URL einfügen

  • Dokument
  • Block

Kein Block ausgewählt.Veröffentlichungs-Eingabefeld öffnen

  • Dokument

Übersandt von Robert Krumböck
Unser gutes, altes Wahrzeichen! Etwas Besonderes! Agthe Gansterer

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210319-WA0006-300x169.jpg

Übersandt von Robert Krumböck
Unser gutes, altes Wahrzeichen! Etwas Besonderes! Agthe Gansterer

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210319-WA0006-300x169.jpg
Das ist? mit Verschwundenen? von Renate Hennrich
Da war ja der Haarschneider drinnen und der Elektriker Dissauer? Willi Jauernig
Figaro Reitbauer JORing Vorgänger vom Augenstecher WJ
Wer ist das der Lange? JoRi Bist du kein Kunde? Augengläser auf!° Stimmt. WJ

Von Willi Jauernig
Lt. gregoranischen Kalender wir der Februar in derAmtssprache „Hornung“ genannt. JoRingh
Hornung sagt alles! Gerhard Ungersböck
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_20210313_160553-300x264.jpg
Villa der Mutter der bekannten Schauspielerin Konstanze Breitenebner die hier gewohnt hat.
Übermittelt von Gertraud Winter (Fahrner) auch Gasthaus Spital#
Das Flügelhorn hinter dem ganz linken Btpaar , das mein Großonkel JOH. Ringh. Jg 1855 im Arm hält, ist jetzt noch voll funktionsffähig u. befindet sich in meinem Besitz.JoRing
Das FLÜGELHORN ist ein Unikat aus Böhmen Anno 1877
Die linke Hiasl Bauer war meine Tante, dahinter stehen meine Großeltern und vorne meine Mutter. Willi & Hildegard JauernigEltern +Großvater von Ernestine Fahrner(Bauer) Spital verheiratet mit Ehrenmitglied Anton Fahrner
Anna & Raimund Weinberger 29.07.1950 von Willi Jauernig
Ohhhh das gibt es ja nicht!!! Wir haben nun ein größeres von ihnen. So wunderbar!!!
Danke Ilse Weinberger
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_20210203_112530-768x1024.jpg
Buch zu kaufen bei der Raika!

Mehr Kirchberg!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_20210203_113249-300x225.jpg

Stangl Alois
Hallo Alois, vielen Dank für diese liebe Kindheits-Erinnerung über die wir gesprochen haben!
Christine Mutschlechne

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210201-WA0009-222x300.jpg
Stangl Alois
Hallo Alois, vielen Dank für diese liebe Kindheits-Erinnerung über die wir gesprochen haben!
Christine Mutschlechner
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist D20m_Der-Gasthof-zur-Lodenwalke-mit-Tankstelle-um-1965-Wolfgang-Riegler-300x189.jpg
Reinhard Gansterer
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist D20f_Der-Gasthof-zur-Lodenwalke-mit-Saal-1907-300x225.jpg
RG Danke für die schönen Wirtshausfotos! Karl Vögl
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist D1d_Der-Thalbach-mit-Wehr-bei-der-Steinwand-1925-Wolfang-Riegler-300x184.jpg
Links in der Moserfabrik haben die Franzosen gewohnt! RG
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist D1e_Das-Fluder-zur-Fabrik-mit-Steinwand-1935-181x300.jpg
RG
Federzeichnung von Reinhard Gansterer

OFENBACH CHRONIK
Wenn der Leser das reichhaltige Inhaltsverzeichnis dieses außergewöhnlichen Buches überfliegt, so fällt ihm auf, dass hier wohl so manches Interessante drinnen steckt. In diesem Buch findet sich nicht nur, wie man vielleicht meinen könnte, eine trockene Auflistung von Daten, die eine kleine Katastralgemeinde betrifft, nein; wird das Buch erst einmal durchgeblättert, so überraschen die vielen Briefe, Dokumente und die beinahe 400 Bilder und auch die Beschreibungen, Geschichten und Erzählungen. Damit wird das Buch lebendig und zeigt uns ein Stück kostbarster Erde – Heimat! 

Die Hermannshöhle gehört zu Ofenbach. Eine kleine Leseprobe, den damaligen Besitzer, Fürst Sulkowski, der ein sehr bewegtes Leben führte, betreffend:Nach zwanzig Jahren Abwesenheit kam er schließlich wieder zurück. Dabei verkleidete er sich als Kammerdiener und ein befreundeter Schauspieler als Fürst – und die ganze Gemeinde begrüßte den als Fürst verkleideten Schauspieler mit allen Ehren… LG Reinhard Kauf: r.gansterer@gmax.at

Aus “GESCHICHTEN aus dem KINDERGARTEN” von Reinhard Gansterer Im Kindergarten wusste ein Bub eine außergewöhnliche Neuigkeit zu erzählen. Er berichtete den schon neugierigen Kindern und Tanten, dass er ein kleines Schwesterchen bekommen hatte. “Tante, mir hobn a neichs Kind kriagt. – Die Fiaß san no ganz vabogn und gehn kanns a no net!” Kauf: r.gansterer@gmax.at


 
Ein kleiner Bub erzählte einmal seinen andächtig lauschenden, aber bei weitem nicht so gerissenen Freunden, eine Begebenheit von zu Hause. Er schilderte dem staunenden, lernbegierigen und für derartiges aufnahmefähigen, kleinen Kindergartenpublikum, wie er seine fürsorgliche Oma ausgetrickst hatte: “Gestern hob i meiner Oma die Luft vom Radl auslossen. – Do konns ma net nochfohrn, – und a so dawischts mi net!” (Aus “Geschichten aus dem Kindergarten” von Reinhard Gansterer).

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DSC04417Katze-1-254x300.jpg
dito RG


Aus “HEIMATLICHE ANEKDOTEN und ERZÄHLUNGEN” von Reinhard Gansterer). Ein Mann aus Ofenbach bei Kirchberg bot im Internet eine alte Küchenkredenz zum Verkauf an. Bald meldete sich ein Interessent, zeigte sich mit dem mäßigen Preis einverstanden, bat, sie nicht weiterzuverkaufen, und kündigte an, das alte Möbelstück sofort zu holen. Der Verkäufer wartete und wartete, doch der Kunde kam nicht daher. Nach einer knappen Stunde rief ihn der Mann ganz verzweifelt an: “Ich bin da jetzt in Ofenbach und kann Sie aber nirgends finden!” Nach ein paar Rückfragen des Verkäufers stellte sich heraus, dass er in Ofenbach bei Lanzenkirchen angekommen war! So etwas kann natürlich schon einmal vorkommen. Bevor er dem Käufer den richtigen Weg erklärte, wollte er wissen, von wo er kam. Er fragte ihn daher: “Von wo sind Sie denn eigentlich?” “Von Otterthal bei Kirchberg!”, war die ernüchternde Antwort. (Aus “Heimatliche Anekdoten und Erzählungen” von Reinhard Gansterer).

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DSC04326-300x225.jpg


 
Der Frühling war in das Land gekommen und da war es auch Zeit, auf den Gräbern im Friedhof den Blumenschmuck zu erneuern und alles, nach der langen Winterzeit, wieder in Ordnung zu bringen. Der Fritz befand sich also am Friedhof und war emsig mit der Pflege und dem schmücken des Familiengrabes beschäftigt. Er hatte unterschiedliche Blumen und Pflanzen gekauft und überlegte, wie er diese auf der Grabstelle am besten anordne, dass es einen gefälligen Anblick ergibt. Da läutete in diese beschauliche Stille des Gottesackers sein Mobiltelefon. Er zog es schnell aus seiner abgelegten Jacke, die er auf einem Grabkreuz aufgehängt hatte, meldete sich und sagte: “Ruf’ bitte später an, ich bin heute sehr beschäftigt und habe keine Zeit; ich habe heute nämlich eine Menge Leute unter mir!” (Aus “Heimatliche Anekdoten und Erzählungen” von Reinhard Gansterer).

Foto von unserem Kirchberg vom Jahr 1889. Helmut Alberstetter
Das Gemälde stammt von Emil Barbarini und wurde etwa vor zehn Jahren in einer Antiquitäten Messe in Laxenburg um 8000€ angeboten. Karl Vögl
Man kann die Postbrücke sehen und links daneben Hotel Post. KV
1909 AH
Um 1890 Alois Otter
Liebe Kirchberger, das ist das alte Wurmbrandbauernhaus. Heute steht an dieser Stelle das Kaufhaus Köck. Es ist ein Bild von einem Maler namens Seitl, er hat es 1948 gemacht. Liebe Grüße von Christa Biack (Muhr).
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210124-WA0003-768x1024.jpgKatharina Kuntner
SG
Simon Gerhard
Wer weiß war wo? SG
Simon Gerhard
01.05.1946
Geliebte Tante (3v.r.) Christine Soyka
(4d v. r.) Bienenfredie hinten der alte Notnaglagen Michel? Jauernig Willi
SG
Anderer Zeiten.
Willi Jauernig
Kalkgrubhäuschen im St.Corona Graben bei KBG
10.01. JORinghofer
1941/42 TD
TD
Theresia Diernegger (Inschlag) & Co 1941/2
Die Aloisia hat sich den Anton Sch. gefangen!
19…???
1948/49
Von der Kaiserin von Kirchberg
Alois Otter 1982
Daniel mit Geschichte
Laut Otto Weninger auch Herr Mesarosch
Promitouris
Kaiserwirtin
Spritztour
Wofsbande?
1944 Stangl Alois & Co
Hallo Alois welche fescher Bub bist du? Christine Mutschlechner.
der SCHÖNE Blonde 2. v. rechts
Jagdfieber? CM
Tanzkurs beim Neuholdmit Tanzlehrer Koss, Alois Stangl
Dritte Reihe dritter von r. ASt
Wiener Sommergast, Elfie Cento (Eisenhuber 1944) mit Gatte Fredi aus Rundumerdum Rom im Jahre Schnee…
1) Fr. Mitteregger & Camillo Fabre mit Bus Aspang-Kirchberg
2) Französische Kriegsgefange und diese im…
Gibt ein Tagebuch von“Marcel“aufgelegt von Reinhard Gansterer
Das verschollene Lied, das Gertrude Knorr zurückbrachte.
Gemeindeamt & goldener Löwe später Gasthausinstitution …
Nebenhaus Ulm
1913
Es gab 3 Fabriken 3 Söhne (sen) + 2 Fabriken Senior Moser und 2 weitere Söhne (jun)
Der Fabrikant war unter den 100 Reichsten der Monarchie!
1945-60 Klassenausflug Salzburg
links vorne, zufrieden FRL. CH.M.
1945/46
5. v. l. Frl CM
1945/46

Schickt Bilder bitte.

Liebe Freunde von Kirchberg-daham, jeder ist eingeladen von „s i c h“ und „“Heimatort““ „“zu Hause““ F ot o s zu s c h i c k e n, mit „“Kommentar““ auch bitte. Wir veröffentlichen es auf der Homepage. Wir wollen hier im Netz den Kontakt am laufen halten. Bitte Mut!!! Auswärtige Adventgrüße Hans Donhauser

Auch Luise Scherz, Beate Scholterer, Robert Mönichweger, Theresia Diernegger usw freuen sich sehr über das neue Bilderangebot!

Danke , bei den alten Fotos kommen die Erinnerungen an alte Zeiten zurück. Schöne Feiertage!!!!!!!!   Theresia

Gutes 2020

Eine Frage hat mich animiert, nachzudenken, und das ist dabei rausgekommen:

Es fragt mi jemand, was mei Leben reicher macht,

des laß i mir durch den Kopf gehn, hab i mir gedacht.

I bin brav daham und schau beim Fenster raus

und siech plötzlich – mei Kaktus blüaht auf

und am andern Fensterbrett die Orchideen

kriagn wieder Knospen, mein Gott is des schön!

I sitz da und sinnier weiter vor mi hin,

da kummt a Anruf von meiner Enkelin!

Und mei Sohn schreibt, daß der Corona-Test negativ war,

es gibt ja doch a was Guates im 2020er Jahr!

I hab meine Gedanken von vorn bis hinten prüft:

Die klanen Freuden sans, was uns durch die Krise hilft!

Ganz liebe Grüße sendet euch

Eure Christl

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 41-150x150.jpg

Hildegard Jauernig grüßt.

15.01. Spaziergang bei 1m Neuschnee und 245 km Loipennetz! HJ
Winterwunderland Christine Mutschlechner
das ist…
Winterzauber in Seefeld
Viel Lust auf Tirol!

Australiengrüße Franz Donhauser

Schwimmen oder Skifahren?
Sydney
Blumen oder Schnee? 16.1.
Heute hatten wir einen Bilderbuchtag Wetter 24C tief blauer Himmel den ganzen Tag und blühende Bäume! FD
Wasseragame
Python
Mit Queen Sirikit Thailand…lange ist es her..
Das ist?
Mal in KBG 2019

Johann Donhauser Wals & Salzburg

www.diebachschmiede.at

Pfarrkirche Wals
darunten vom Balkon

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20201126-WA0004-225x300.jpg
Linzergasse

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20201126-WA0003-2-225x300.jpg


Linzergasse
JoRing bei der Kaiserbuche in Obertrum
Kein Komentar
Maria Plain/Salzburg
Sepp Ringhofer auf Besuch inWals
© Copyright Kirchberg Daham . Impressum: Johann Donhauser, Santnerstraße 466, A-5071 Wals, Fax +43 662 852316